Aktuelle Informationen

Stand: 10. Februar 2021

›Bach um vier‹ - Absage des Termins im Februar

Nachdem heute die Verlängerung des bundesweiten Veranstaltungsverbotes bis mindestens 7. März 2021 beschlossen wurde, muss unser ›Bach um vier‹-Konzert am 21. Februar leider abgesagt werden.

Sollten Sie Eintrittskarten für dieses Konzert besitzen (oder auch für andere, die Sie in den vergangenen Monaten nicht besuchen konnten, weil wir sie absagen mussten), können Sie sie zurückgeben. Wir erstatten Ihnen den Ticketwert. Wie das genau funktioniert, lesen Sie etwas weiter unten.

Wie geht es weiter? Unser Programm für 2021…

Es steht eigentlich schon längst fest, unser Programm für die vor uns liegende Spielzeit. Nur hat es im Augenblick noch sehr den Charakter eines Wunschzettels. Wir wissen noch nicht, ab wann es wieder möglich sein wird, Konzerte zu veranstalten und inwieweit sich unsere Pläne dann umsetzen lassen. Deshalb können wir momentan noch keine verbindlichen Termine veröffentlichen und den Ticketverkauf noch nicht starten.

Sicher ist schon jetzt: Wir haben eine weitere Ausnahme-Saison vor uns. Um die Chance zu erhöhen, dass das, was wir planen, auch Wirklichkeit wird, haben wir beschlossen, alle Konzerttermine dieser Saison in die Monate Juli und August zu legen. Sollte es bis dahin noch immer nicht möglich sein, Konzerte in Schloss Augustusburg und unseren anderen Spielstätten zu veranstalten, können wir im Hochsommer vielleicht wenigstens auf Freiluft-Bühnen ausweichen. Die genauen Termine und das Programm werden wir Ihnen so bald wie möglich bekannt geben.

Eintrittskarten zurückgeben oder spenden

Senden Sie die Tickets, die Sie zurückgeben möchten, bitte zusammen mit Ihrer Bankverbindung per Post an:

Brühler Schlosskonzerte
Bahnhofstraße 16
50321 Brühl

Im Internet erworbene print@home-Tickets können Sie auch per E-Mail an info@schlosskonzerte.de senden - zusammen mit Ihrer Bankverbindung.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen nur den Preis erstatten können, den der Eintritt gekostet hätte, nicht aber die Gebühren, die Sie beim Kauf des Tickets evtl. zusätzlich dem jeweiligen Verkäufer bezahlen mussten.

Falls Sie uns Ihre Tickets spenden, also sie zurückgeben und auf eine Erstattung verzichten möchten, freuen wir uns sehr darüber und stellen Ihnen gerne eine Spendenbescheinigung aus. Geben Sie uns bitte einfach einen entsprechenden Hinweis und teilen Sie uns Ihre Adresse mit.

Unterstützen Sie die Brühler Schlosskonzerte

Mitglied werden oder spenden

HIer entlang für
mehr Informationen

Bleiben Sie in Kontakt

Newsletter

Newsletter
abonnieren

Wir danken unseren Förderern und Sponsoren

  • Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW
  • Rhein Erft Kreis
  • Stadt Brühl – Der Bürgermeister
  • Kreissparkasse Köln
  • Kultur-  und Umweltstiftung KSK
  • WDR3
  • Forderkreis Brühler Schlosskonzerte
  • C. L. Grosspeter Stiftung

Künstlerischer Leiter: Andreas Spering
Schirmherr: Ministerpräsident Armin Laschet