Aktuelle Informationen

Stand: 17. Juni 2021

Es geht wieder los! Unser Programm für 2021…

…steht fest! Sie finden es in unserem Konzertkalender und können es hier herunterladen.

Zwölf Konzerte veranstalten wir für Sie, verteilt auf drei verlängerte Wochenenden im August – alle unter freiem Himmel im Ehrenhof von Schloss Augustusburg.

Wir freuen uns sehr darauf, Sie wiederzusehen!

Corona-Informationen

An dieser Stelle veröffentlichen wir die gesetzlichen Bestimmungen, die für unsere Konzerte gelten.
Was heute gilt, kann sich aber bis August noch ändern.
Bitte schauen Sie deshalb kurz vor Ihrem Konzertbesuch noch einmal hier vorbei, um die dann geltenden >Spielregeln< zu erfahren.

Stand heute ist es nicht unwahrscheinlich, dass…

…wir für jedes Konzert dokumentieren müssen, welcher Gast auf welchem Platz gesessen hat. Sofern diese Notwendigkeit im August besteht, nutzen wir dafür das Online-Registrierungstool
www.anmeldung.nrw.
Bitte rufen Sie dann zeitnah vor Ihrem Konzertbesuch (frühestens 7 Tage vorher) diese Internetadresse auf und folgen Sie den Anweisungen auf der Seite.
(Falls Sie nicht die Möglichkeit haben, sich im Internet zu registrieren, können Sie auch am Eingang zum Konzert ein Registrierungsformular ausfüllen.)

…sich nur vollständig geimpfte, negativ getestete oder genesene Personen auf dem Konzertgelände aufhalten dürfen und wir verpflichtet sind, entsprechende Nachweise zu kontrollieren

…wir alle die ganze Zeit über mediznische Masken tragen müssen

…wir auf dem kompletten Konzertgelände Abstand voneinander halten müssen und dann die Publikumsplätze auch mit einigem Abstand voneinander aufgestellt werden (klicken Sie hier, um mehr zu unserem Bestuhlungsplan zu erfahren)

…wir auf eine Konzertpause und Pausenbewirtung verzichten müssen

Bitte bringen Sie – nach heutigem Stand – auf jeden Fall mit:

…eine medizinische Gesichtsmaske

…einen Nachweis darüber, dass Sie vollständig geimpft, frisch negativ getestet oder genesen sind (beachten Sie dabei bitte die gesetzlich festgelegten Zeiträume, die ein Test maximal zurückliegen darf bzw. eine Impfung/Infektion zurückliegen muss)

…Ihren Personalausweis

…Ihre Ermäßigungsberechtigung (nur nötig, falls Sie ein rabattiertes Ticket erworben haben)

…und natürlich Ihre Eintrittskarte

Die gesetzlichen Regelungen, die für uns gelten, sind im Originaltext auf der Internetseite des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen veröffentlicht. Mit Klick auf diesen Link gelangen Sie dort hin.

Eintrittskarten zurückgeben oder spenden

Sollten Sie Eintrittskarten für Konzerte der Saison 2020/21 besitzen, die wir absagen mussten, können Sie sie zurückgeben. Wir erstatten Ihnen den Ticketwert.

Senden Sie die Tickets, die Sie zurückgeben möchten, bitte zusammen mit Ihrer Bankverbindung per Post an:

Brühler Schlosskonzerte
Bahnhofstraße 16
50321 Brühl

Im Internet erworbene print@home-Tickets können Sie auch per E-Mail an info@schlosskonzerte.de senden - zusammen mit Ihrer Bankverbindung.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen nur den Preis erstatten können, den der Eintritt gekostet hätte, nicht aber die Gebühren, die Sie beim Kauf des Tickets evtl. zusätzlich dem jeweiligen Verkäufer bezahlen mussten.

Falls Sie uns Ihre Tickets spenden, also sie zurückgeben und auf eine Erstattung verzichten möchten, freuen wir uns sehr darüber und stellen Ihnen gerne eine Spendenbescheinigung aus. Geben Sie uns bitte einfach einen entsprechenden Hinweis und teilen Sie uns Ihre Adresse mit.

Unterstützen Sie die Brühler Schlosskonzerte

Mitglied werden oder spenden

HIer entlang für
mehr Informationen

Bleiben Sie in Kontakt

Newsletter

Newsletter
abonnieren

Wir danken unseren Förderern und Sponsoren

  • Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW
  • Rhein Erft Kreis
  • Stadt Brühl – Der Bürgermeister
  • Kreissparkasse Köln
  • Kultur-  und Umweltstiftung KSK
  • WDR3
  • Forderkreis Brühler Schlosskonzerte
  • C. L. Grosspeter Stiftung

Künstlerischer Leiter: Andreas Spering
Schirmherr: Ministerpräsident Armin Laschet