Fr 15. Juli
20.00 Uhr Schloss Augustusburg Preise C: 49 / 37 / 34 / 23 / 14 / 9 €

2022 

Bonne Route!

Tami Krausz (Flöte)
B’Rock
Evgeny Sviridov

Musikalisch ist Evgeny Sviridov schon lange im Rheinland zu Hause – als Konzertmeister von Concerto Köln. Diesen Posten bekleidet der gefeierte Barockgeiger inzwischen aber auch beim belgischen B’Rock Orchestra. Zusammen mit Flötistin Tami Krausz bricht man jetzt zu einer Tour auf, die musikalisch von Paris nach Salzburg und wieder zurück führt. Dabei lernt man Monsieur Joseph Bologne Chevalier de Saint-Georges kennen, der auf Guadeloupe geboren wurde und im Paris des 18. Jahrhunderts nicht nur als Komponist und Geigenvirtuose für Aufsehen sorgte, sondern auch als Fechter und Athlet! Von der Seine geht es dann an die Salzach, in die Geburtsstadt Mozarts, wo sein 1. Flötenkonzert entstand. Und mit Haydns Pariser Sinfonie ›L’Ours‹ (Der Bär) ist man dann wieder in der französischen Metropole.

Joseph Bologne Chevalier de Saint-Georges (1745–1799)
Sinfonie G-Dur op. 11 Nr. 1

Wolfgang Amadeus Mozart (1756–1791)
Konzert G-Dur KV 313 für Flöte und Orchester

Joseph Bologne Chevalier de Saint-Georges
Ouvertüre und Contretänze aus dem Ballett ›L’amant anonyme‹

Joseph Haydn (1732–1809)
Sinfonie C-Dur Hob. I:82 ›L’Ours‹

Spielstätte

Schloss Augustusburg
Schloss Augustusburg