Sa 07. August
20.00 Uhr Ehrenhof von Schloss Augustusburg Preise: 39 / 29 €

Ausverkauft

2021 

London, Lindau, Rom

Capella Augustina
Andreas Spering

Beethoven hat bekanntlich nur eine abendfüllende Oper komponiert. Immerhin als eine Art Mini-Oper ohne Worte darf man seine ›Coriolan‹-Ouvertüre bezeichnen, mit der er 1807 das Drama um den gleichnamigen römischen Feldherrn in rund 10 Minuten zusammenfasste. Von dem Pionier auf dem Gebiet der ›Tondichtung‹ schlagen Andreas Spering und seine Capella Augustina danach den Bogen zum ›englischen‹ Sinfoniker Haydn, dessen Nr. 102 nicht nur seinen Schüler Beethoven maßgeblich inspirierte. Das 1795 vom Londoner Publikum gefeierte Werk bildet ebenfalls die Folie für das Uraufführungsstück ›HaydnMauer‹, das Nikolaus Brass im Auftrag des Haydn-Festivals geschrieben hat. Mit dem Titel erinnert Brass sprachspielerisch an den Kollegen – sowie an die alte, wohl von den Römern gebaute Stadtbefestigung seiner Heimatstadt Lindau, die den Namen ›Heidenmauer‹ trägt.

Ludwig van Beethoven (1770–1827)
Ouvertüre zu ›Coriolan‹ op. 62

Nikolaus Brass (*1949)
›HaydnMauer‹
Uraufführung – Kompositionsauftrag des Haydn-Festivals

Joseph Haydn (1732–1809)
Sinfonie B-Dur Hob. I:102

Der Kompositionsauftrag an Nikolaus Brass wurde durch die C. L. Grosspeter Stiftung ermöglicht.

Dieses Konzert findet unter freiem Himmel statt. Bitte statten Sie sich regensicher aus, falls der Wetterbericht entsprechend aufällt. Sollte das Konzert aufgrund von Unwetter abgesagt oder vor der Pause abgebrochen werden müssen, besteht die Möglichkeit einer Rückerstattung des Ticketwerts.

Zugang zum Konzertgelände: ab 19 Uhr über das Parktor am Mayersweg (Nordseite des Schlosses).

Beachten Sie bitte unbedingt die am Konzerttag geltenden Corona-Regeln.