Sa 20. Juni
20.00 Uhr Schloss Augustusburg Preise B: 40 / 33 / 30 / 21 / 12 / 7 €

2020 

Italienische Reise

Barbara Heindlmeier (Flöte)
Moritz Görg (Trompete)
Neue Hofkapelle Osnabrück
Christian Heinecke

›Le Grand Tour‹ hieß im 17. und 18. Jahrhundert das Zauberwort für ›höhere Söhne‹ aus Nord- und Mitteleuropa. An der Schwelle zum Mannesalter wurden sie für mehrere Monate oder gar Jahre auf Bildungs- und Vergnügungsreise nach Italien geschickt. Nicht wenige verloren dabei ihr Herz – an die italienische Musik! Die Neue Hofkapelle Osnabrück lädt zur Grand Tour in die Top-Zentren italienischer Instrumentalmusik dieser Zeit: von Rom über Bologna bis zum Ospedale della Pietà in Venedig. Jener geradezu mythische Ort zog unter Antonio Vivaldis Leitung Musikliebhaber aus ganz Europa in seinen Bann, nicht zuletzt mit klingenden Lagunen-Impressionen unter Titeln wie ›Die Nacht‹, ›Der Seesturm‹ oder ›La Follia‹ – Vivaldis schwindelerregender Hommage an den Venezianischen Karneval.

Giuseppe Torelli (1658–1709)
Sinfonia D-Dur G8 für Trompete, Streicher und Basso continuo

Giuseppe Valentini (1681–1753)
Concerto grosso a-Moll op. 7 Nr. 11 für 4 Violinen, Viola und Basso continuo

Antonio Vivaldi (1678–1741)
Concerto F-Dur RV 433 für Flöte, Streicher und Basso continuo ›La Tempesta di mare‹

Giuseppe Torelli
Sonata D-Dur G1 für Trompete Streicher und Basso continuo

Antonio Vivaldi
Concerto g-Moll RV 439 für Flöte, Streicher und Basso continuo ›La Notte‹

›La Follia‹ d-Moll RV 63 für 2 Violinen und Basso continuo

Spielstätte

Schloss Augustusburg
Schloss Augustusburg