Do 22. August
20.00 Uhr Schloss Augustusburg Preise C: 49 / 37 / 34 / 23 / 14 / 9 €

Haydn-Festival 

Klassische Kostbarkeiten

Sarah Traubel (Sopran)
The English Concert
Peter Whelan

Fast schon legendär ist das weltberühmte Alte-Musik-Ensemble The English Concert, das als einer der Vorreiter der historischen Aufführungspraxis von London aus die ganze Welt erobert hat. Das Programm der britischen Musiker ist ebenso exquisit wie charmant: Haydns frühe Sinfonien ›Le Matin‹ und ›Le Soir‹ aus dem Zyklus der ›Tageszeiten‹ bilden den Rahmen für ausgesuchte und selten aufgeführte Sopran-Arien aus der Feder von Mozart und Haydn. Eine große Entdeckung ist die junge Sopranistin Sarah Traubel, die mit ihrer warmen und flexiblen Stimme gerade auf allen wichtigen Opern- und Konzertbühnen zu erleben ist.

EARL OF KELLY (1732–1781)
Ouvertüre op. 1 Nr. 2

JOSEPH HAYDN (1732–1809)
›D’una sposa meschinella‹ Hob. XXIVb:2, Arie für Sopran und Orchester

›Se pietade avete oh Numi‹, Arie für Sopran und Orchester aus der Oper ›Armida‹ Hob. XXVIII:12

Sinfonie D-Dur Hob. I:6 ›Le Matin‹

WOLFGANG AMADEUS MOZART (1756–1791)
Sinfonie D-Dur KV 81

›Vorrei spiegarvi, oh Dio‹ KV 418, Arie für Sopran und Orchester

JOSEPH HAYDN
Sinfonie G-Dur Hob. I:8 ›Le Soir‹

Spielstätte

Schloss Augustusburg
Schloss Augustusburg