Mi 21. August
20.00 Uhr Schloss Augustusburg Preise B: 40 / 33 / 30 / 21 / 12 / 7 €

Haydn-Festival 

Gipfeltreffen

Quatuor Cambini-Paris

Vor sechs Jahren gab das Quatuor Cambini aus Paris sein fulminantes Debüt in Schloss Augustusburg. Jetzt kommt es endlich wieder. Ohne Zweifel zählt es zu den weltbesten auf historischen Instrumenten musizierenden Streichquartetten. Obwohl es eine der Spezialitäten des Ensembles ist, vergessenes Repertoire wieder lebendig zu machen, bringen die vier Musiker diesmal sehr bedeutende Werke der großen Wiener Klassiker zu uns: je ein Quartett von Haydn und Mozart, beide Friedrich Wilhelm dem II. von Preußen gewidmet, und eins von Beethoven, das er für den russischen Gesandten in Wien komponierte. Musik der Größten aller Zeiten für Große ihrer Zeit.

JOSEPH HAYDN (1732–1809)
Streichquartett C-Dur op. 50 Nr. 2 Hob. III:45
›2. Preußisches Quartett‹

WOLFGANG AMADEUS MOZART (1756–1791)
Streichquartett D-Dur KV 575
›1. Preußisches Quartett: Das Veilchen‹

LUDWIG VAN BEETHOVEN (1770–1827)
Streichquartett F-Dur op. 59 Nr. 1

Spielstätte

Schloss Augustusburg
Schloss Augustusburg