So 27. August
19.30 Uhr Schlosskirche Preis: 25 € (inkl. Feuerwerk)

Haydn-Festival, Feuerwerk 

Auf Flügeln des Gesanges

Sophie Harmsen (Mezzosopran)
Wiebke Weidanz (Hammerklavier)

Sie ist eine international gefeierte Konzert-, Opern- und Oratoriensängerin mit einer großen Vorliebe für die historische Aufführungspraxis: Sophie Harmsen, als Kind einer deutschen Diplomatenfamilie in Kanada geboren, arbeitet mit vielen Größen der Originalklang-Szene zusammen, darunter Christophe Rousset, Andrea Marcon und René Jacobs. Unter seiner Leitung singt sie 2017 eine ihrer Lieblingsrollen, die Dorabella in „Così fan tutte“, auf einer Tournee durch Europa und Asien mit dem Freiburger Barockorchester. Regelmäßig gastiert die Mezzosopranistin bei den Salzburger Festspielen, beim Schleswig-Holstein Musik Festival und beim Bachfest Leipzig. Begleitet von Wiebke Weidanz, Bachpreisträgerin 2000, gefragte Kammermusikpartnerin und Continuospielerin sowie Professorin an der Musikhochschule Nürnberg, gibt Sophie Harmsen einen Liederabend mit einem außergewöhnlichen Programm: späte Mozart-Lieder, englische Canzonetten von Haydn sowie seine ebenfalls in London komponierte Kantate „Arianna a Naxos“ und Lieder des Komponisten, Musikschriftstellers und Kritikers Johann Friedrich Reichardt.

Lieder und Canzonetten von Joseph Haydn (1732–1809), Wolfgang Amadeus Mozart (1756–1791) und Johann Friedrich Reichardt (1752–1814)

Joseph Haydn (1732–1809)
„Arianna a Naxos” Hob. XXVIb:2

Mit Ihrer Eintrittskarte zu diesem Konzert können Sie auch das um 22 Uhr anschließende Musik-Feuerwerk im Schlosspark besuchen und es von der Terrasse des Schlosses aus verfolgen. Das Konzert wird rechtzeitig vor Beginn des Feuerwerks beendet sein.

Spielstätten

St Maria Von Den Engeln
Schlosskirche
Schlosspark
Schlosspark