Di 22. August
20.00 Uhr Schloss Augustusburg Preise B: 38 / 33 / 28 / 21 / 12 / 7 €

Haydn-Festival 

Saxophon-Sounds

Signum Saxophone Quartet

Welcome back, Signum Saxophone Quartet! Das Debüt dieses Ensembles in Schloss Augustusburg im letzten Jahr war so fulminant und der Ansturm auf die Eintrittskarten so viel größer als das Platzangebot, dass wir Ihnen noch einmal die Möglichkeit geben wollen, diese vier Saxophonisten bei uns live zu erleben. Auf dem Programm stehen diesmal das h-Moll-Quartett aus Haydns legendärem op. 33 und Mussorgskys unsterbliches Meisterwerk über die „Bilder einer Ausstellung“, außerdem Klassiker der Jazz-Größen Dizzy Gillespie und Chick Corea sowie des „Tango-Königs“ Astor Piazzolla – jeweils in exquisiten Arrangements. Saxophon-Sounds vom Feinsten.

Joseph Haydn (1732–1809)
Streichquartett h-Moll op. 33 Nr. 1 Hob. III:37, bearbeitet für Saxophonquartett

Modest Mussorgsky (1839–1881)
„Bilder einer Ausstellung“, bearbeitet für Saxophonquartett

Astor Piazzolla (1921–1992)
„Four, for Tango“, bearbeitet für Saxophonquartett

Dizzy Gillespie (1917–1993)
„A Night in Tunesia“, bearbeitet für Saxophonquartett

Chick Corea (*1941)
„Spain“, bearbeitet für Saxophonquartett

Signum Saxophone Quartet | Portrait zur CD „Bach Beyond“

Signum Saxophone Quartet | George Gershwin / Sylvain Dedenon: Porgy and Bess

Spielstätte

Schloss Augustusburg
Schloss Augustusburg

Das könnte Sie auch interessieren

Sa 08. Juli
So 09. Juli