Brühler Schlosskonzerte in der Unesco-Welterbeestätte Schloss Augustusburg

2014

Mai 2014

Sa 10.05.2014   20.00 Uhr

Flauto italiano

Daniel Rothert, Blockflöte und Traversflöte   Arcangelo Ensemble

Francesco Mancini (1672–1737)
Sonate d-Moll für Altblockflöte, Streicher und Basso continuo

Tomaso Albinoni (1671–1751)
Triosonate d-Moll für Streicher und Basso continuo

Giovanni Battista Pergolesi (1710–1736)
Konzert G-Dur für Traversflöte, Streicher und Basso continuo

Arcangelo Corelli (1653–1713)
Triosonate C-Dur op. 3 Nr. 8 für Streicher und Basso continuo

Ciacona G-Dur op. 2 Nr. 12

Antonio Vivaldi (1678–1741)
Konzert a-Moll RV 108 für Altblockflöte, Streicher und Basso continuo

So 11.05.2014   19.30 Uhr

Flauto italiano

Daniel Rothert, Blockflöte und Traversflöte   Arcangelo Ensemble

Francesco Mancini (1672–1737)
Sonate d-Moll für Altblockflöte, Streicher und Basso continuo

Tomaso Albinoni (1671–1751)
Triosonate d-Moll für Streicher und Basso continuo

Giovanni Battista Pergolesi (1710–1736)
Konzert G-Dur für Traversflöte, Streicher und Basso continuo

Arcangelo Corelli (1653–1713)
Triosonate C-Dur op. 3 Nr. 8 für Streicher und Basso continuo

Ciacona G-Dur op. 2 Nr. 12

Antonio Vivaldi (1678–1741)
Konzert a-Moll RV 108 für Altblockflöte, Streicher und Basso continuo

Sa 24.05.2014   20.00 Uhr

Besuch aus Amerika

Matthias Maute, Blockflöte und Traversflöte   REBEL   Jörg Michael Schwarz / Karen Marie Marmer, Violine und Leitung

Antonio Vivaldi (1678–1741)
Concerto da camera G-Dur RV 101 für Blockflöte, Streicher und Basso continuo

Biagio Marini (1587?–1663)
›Sonata sopra la Monica‹ op. 8 für Streicher und Basso continuo

Johann Heinrich Schmelzer (1620–1680)
Sonata Quarta für Blockflöte und Basso continuo aus ›Sonatae unarum fidium‹

Arcangelo Corelli (1653–1713)
Triosonate a-Moll op. 3 Nr. 10 für Streicher und Basso continuo

Georg Philipp Telemann (1681–1767)
Quartett G-Dur TWV43:G2 für Traversflöte, Streicher und Basso continuo

William Boyce (1711–1779)
Triosonate Nr. 4 g-Moll für Streicher und Basso continuo

Georg Philipp Telemann
Concerto a-Moll TWV 43:a 3 für Blockflöte, Streicher und Basso continuo

So 25.05.2014   19.30 Uhr

Besuch aus Amerika

Matthias Maute, Blockflöte und Traversflöte   REBEL   Jörg Michael Schwarz / Karen Marie Marmer, Violine und Leitung

Antonio Vivaldi (1678–1741)
Concerto da camera G-Dur RV 101 für Blockflöte, Streicher und Basso continuo

Biagio Marini (1587?–1663)
›Sonata sopra la Monica‹ op. 8 für Streicher und Basso continuo

Johann Heinrich Schmelzer (1620–1680)
Sonata Quarta für Blockflöte und Basso continuo aus ›Sonatae unarum fidium‹

Arcangelo Corelli (1653–1713)
Triosonate a-Moll op. 3 Nr. 10 für Streicher und Basso continuo

Georg Philipp Telemann (1681–1767)
Quartett G-Dur TWV43:G2 für Traversflöte, Streicher und Basso continuo

William Boyce (1711–1779)
Triosonate Nr. 4 g-Moll für Streicher und Basso continuo

Georg Philipp Telemann
Concerto a-Moll TWV 43:a 3 für Blockflöte, Streicher und Basso continuo

Fr 30.05.2014   20.00 Uhr

Felix Austria!

Les Passions de l’Ame   Meret Lüthi, Violine und Leitung

Heinrich Ignaz Franz Biber (1644–1704)
Partia Nr. 5 g-Moll aus ›Harmonia artificiosa-ariosa‹

Antonio Bertali (1605–1669)
Sonate F-Dur für Streicher und Basso continuo ›Tausend Gülden‹

Johann Heinrich Schmelzer (1623–1680)
Triosonate Nr. 13 F-Dur aus ›Sacro-profanus concentus musicus‹

Antonio Bertali
Triosonate G-Dur

Johann Joseph Fux (1660–1741)
Triosonate g-Moll Fux-KV 324

Heinrich Ignaz Franz Biber
Partia Nr. 6 D-Dur aus ›Harmonia artificiosa-ariosa‹

Georg Muffat (1635–1704)
Sonata D-Dur für Violine und Basso continuo

Heinrich Ignaz Franz Biber
Partia Nr. 3 A-Dur, aus ›Harmonia artificiosa-ariosa‹

Sa 31.05.2014   20.00 Uhr

Der Dichter spricht

Katharina Sellheim, Klavier

Robert Schumann (1810–1856)
Kinderszenen op. 15

Clara Schumann (1819–1896)
Romanzen op. 11

Johannes Brahms (1833–1897)
Rhapsodie h-Moll op. 79 Nr. 1

Ludwig van Beethoven (1770–1827)
Klaviersonate Nr. 17 d-Moll op. 31 Nr. 2 ›Der Sturm‹

Juni 2014

So 01.06.2014   19.30 Uhr

Der Dichter spricht

Katharina Sellheim, Klavier

Robert Schumann (1810–1856)
Kinderszenen op. 15

Clara Schumann (1819–1896)
Romanzen op. 11

Johannes Brahms (1833–1897)
Rhapsodie h-Moll op. 79 Nr. 1

Ludwig van Beethoven (1770–1827)
Klaviersonate Nr. 17 d-Moll op. 31 Nr. 2 ›Der Sturm‹

Sa 21.06.2014   20.00 Uhr

Überraschungspaket Mozart

Chouchane Siranossian, Violine   Capella Augustina   Andreas Spering

Wolfgang Amadeus Mozart (1756–1791)
Sinfonie G-Dur KV 45a (KV Anh. 221) ›Lambacher‹

Konzert D-Dur KV 271i für Violine und Orchester (Wolfgang Amadeus Mozart zugeschrieben)

Serenade D-Dur KV 203 (KV 189b) ›Colloredo‹

So 22.06.2014   19.30 Uhr

Überraschungspaket Mozart

Chouchane Siranossian, Violine   Capella Augustina   Andreas Spering

Wolfgang Amadeus Mozart (1756–1791)
Sinfonie G-Dur KV 45a (KV Anh. 221) ›Lambacher‹

Konzert D-Dur KV 271i für Violine und Orchester (Wolfgang Amadeus Mozart zugeschrieben)

Serenade D-Dur KV 203 (KV 189b) ›Colloredo‹

Juli 2014

Sa 05.07.2014   20.00 Uhr

The London Concert

Olga Watts, Orgel   Hofkapelle München   Dmitry Sinkovsky, Violine und Leitung

Francesco Geminiani (1687–1762)
Concerto grosso e-Moll op. 3 Nr. 3

Nicola Porpora (1686–1768)
Sinfonia da camera g-Moll op. 2 Nr. 3

William Babell (1689–1723)
Sonata II c-Moll für Violine aus ›12 Solos for Violin or Hautboy with bass‹

Georg Friedrich Händel (1685–1759)
Concerto grosso G-Dur op. 3 Nr. 3 HWV 314

William Boyce (1711–1779)
Sinfonie B-Dur op. 2 Nr. 1

Georg Friedrich Händel
Triosonate g-Moll op. 2 Nr. 6 HWV 390

Konzert F-Dur op. 4 Nr. 5 HWV 293 für Orgel und Orchester

So 06.07.2014   19.30 Uhr

The London Concert

Olga Watts, Orgel   Hofkapelle München   Dmitry Sinkovsky, Violine und Leitung

Francesco Geminiani (1687–1762)
Concerto grosso e-Moll op. 3 Nr. 3

Nicola Porpora (1686–1768)
Sinfonia da camera g-Moll op. 2 Nr. 3

William Babell (1689–1723)
Sonata II c-Moll für Violine aus ›12 Solos for Violin or Hautboy with bass‹

Georg Friedrich Händel (1685–1759)
Concerto grosso G-Dur op. 3 Nr. 3 HWV 314

William Boyce (1711–1779)
Sinfonie B-Dur op. 2 Nr. 1

Georg Friedrich Händel
Triosonate g-Moll op. 2 Nr. 6 HWV 390

Konzert F-Dur op. 4 Nr. 5 HWV 293 für Orgel und Orchester

August 2014

Fr 22.08.2014   20.00 Uhr

Zwei Arten, Leb’ wohl zu sagen

Capella Augustina   Andreas Spering

Ludwig van Beethoven (1770–1827)
›Gratulations-Menuett‹ Es-Dur WoO 3 für Orchester

Joseph Haydn (1732–1809)
Sinfonie fis-Moll Hob. I:45 ›Abschiedssinfonie‹

Ouvertüre zur Marionettenoper ›Philemon und Baucis‹ Hob. Ia:8

Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 1 C-Dur op. 21

Sa 23.08.2014   20.00 Uhr

Streng vertraulich

Philharmonia Quartett Berlin

Ludwig van Beethoven (1770–1827)
Streichquartett Nr. 11 f-Moll op. 95

Joseph Haydn (1732–1809)
Streichquartett D-Dur op. 64 Nr. 5 Hob. III:63 ›Lerchenquartett‹

Giuseppe Verdi (1813–1901)
Streichquartett e-Moll

So 24.08.2014   20.00 Uhr

Der Meister und sein Zauberlehrling

TrioVanBeethoven

Joseph Haydn (1732–1809)
Trio C-Dur Hob. XV:21 für Klavier, Violine und Violoncello

Ludwig van Beethoven (1770–1827)
Trio G-Dur op. 1 Nr. 2 für Klavier, Violine und Violoncello

Joseph Haydn
Trio Es-Dur Hob. XV:29 für Klavier, Violine und Violoncello

Ludwig van Beethoven
Trio Es-Dur op. 1 Nr. 1 für Klavier, Violine und Violoncello

Mo 25.08.2014   20.00 Uhr

Göttlich!

Linos Ensemble

Joseph Haydn (1732–1809)
Divertimento C-Dur Hob. II:11 ›Mann und Weib oder Der Geburtstag‹

Witold Lutoslawski (1913–1994) Tanzpräludien

Joseph Haydn
Notturno Nr. 1 C-Dur Hob. II:25

Ludwig van Beethoven (1770–1827)
Septett Es-Dur op. 20

Di 26.08.2014   20.00 Uhr

Explosion der Leidenschaft

Kölner Kammerorchester   Lars Vogt, Klavier und Leitung

Joseph Haydn (1732–1809)
Sinfonie Es-Dur Hob. I:11

Wolfgang Amadeus Mozart (1756–1791)
Konzert Nr. 24 c-Moll KV 491 für Klavier und Orchester

Joseph Haydn
Sinfonie f-Moll Hob. I:49 ›La Passione‹

Mi 27.08.2014   20.00 Uhr

Unvergleichlich

Kit Armstrong, Klavier

Joseph Haydn (1732–1809)
Capriccio (Fantasie) C-Dur Hob. XVII:4 für Klavier

Wolfgang Amadeus Mozart (1756–1791)
Präludium (Fantasie) und Fuge C-Dur KV 394 (KV 383a)

Joseph Haydn
Klaviersonate D-Dur Hob. XVI:51

Wolfgang Amadeus Mozart
Klaviersonate B-Dur KV 333 (KV 315c)

Joseph Haydn
Stücke für eine Flötenuhr Hob. XIX (Auswahl)

Wolfgang Amadeus Mozart
Adagio und Allegro f-Moll KV 594 ›Ein Stück für ein Orgelwerk in einer Uhr‹

Fantasie f-Moll KV 608 ›Ein Orgelstück für eine Uhr‹

Do 28.08.2014   20.00 Uhr

Vom Vater und seinen Buben

Midori Seiler, Violine   Concerto Köln

Wolfgang Amadeus Mozart (1756–1791)
Divertimento D-Dur KV 136 (KV 125a) für Streicher

Johann Christoph Friedrich Bach (1732–1795)
Sinfonie d-Moll Wfv I/3 für Streicher

Joseph Haydn (1732–1809)
Konzert G-Dur Hob. VIIa:4 für Violine und Orchester

Carl Philipp Emanuel Bach (1714–1788)
Sinfonie e-Moll Wq 177 für Streicher

Wolfgang Amadeus Mozart
Divertimento F-Dur KV 138 (KV 125c) für Streicher

Joseph Haydn
Konzert C-Dur Hob. VIIa:1 für Violine und Orchester

Fr 29.08.2014   20.00 Uhr

Wenn der Vater mit dem Sohne…

Christoph Prégardien, Tenor   Julian Prégardien, Tenor   Michael Gees, Klavier

Wolfgang Amadeus Mozart (1756–1791)
„Sehnsucht nach dem Frühlinge“ KV 596
„Abendempfindung an Laura“ KV 523*
„Komm, liebe Zither“ KV 351
„An Chloe“ KV 524

Ludwig van Beethoven (1770–1828)
„Der Kuss“ op. 128
„Neue Liebe, neue Leben“ op. 75 Nr. 2

Joseph Haydn (1732 –1809)
„She never told her love“
„The Spirit’s song“
„O tuneful voice“
„Fidelity“
„The Wanderer“
„Der erste Kuss“
„Gott erhalte den Kaiser!“

Franz Schubert (1797–1828)
„Zum Rundtanz“ D 983 Nr. 3*
„Die Nacht“ D 983 Nr. 4*
„Des Fischers Liebesglück“ D933*
„Auf dem Wasser zu singen“ D 774*
„Meeres Stille“ D 216*
„Der Zwerg“ D 771*
„Wanderers Nachtlied“ D 768*
„Nähe des Geliebten“ D 162
„Widerspruch“ D 865*
„Im Frühling“ D 882
„Licht und Liebe“ („Nachtgesang“) D 352
„Nacht und Träume“ D 827*

*Arrangement für zwei Stimmen von Christoph und Julian Prégardien

Sa 30.08.2014   19.30 Uhr

Vorhang auf!

Sophie Klußmann, Sandrina   Ines Lex, Vespina   Anicio Zorzi Giustiniani, Nencio   Krystian Adam, Filippo   José Antonio López, Nanni   Capella Augustina   Andreas Spering

Joseph Haydn (1732–1809)
›L’Infedeltà delusa‹ (›Die vereitelte Untreue‹) Hob. XXVIII:5
Burletta per musica in zwei Akten

Sa 30.08.2014   19.30 Uhr

Time To Say Goodbye

The Hilliard Ensemble

Anonymus (Frankreich, 13. Jahrhundert)
Vetus abit littera
Deus misertus

Sheryngham (um 1500)
Ah! Gentle Jesu

Anonymus (Italien, 13. Jahrhundert)
Laude Novella

Katia Tchemberdji (*1960)
Aus dem Psalm 69

Anonymus
Dostoino est

Traditionelle armenische Gesänge, arrangiert von Solomon Sogomonjan „Komitas“ (1869–1935)
Sharakans – Ov zarmanali – Hays hark nviranc ukhti – Amen hayr surp – Surp, Ter zorutheanc

Ivan Moody (*1964)
Arkhangelos

William Conrysh (um 1468–1523)
Ave Maria, Mater Dei

Arvo Pärt (*1935)
Most Holy Mother of God

Vache Sharafyan (*1966)
Lord who made the spring run

Alexander Raskatov (*1953)
Praise
1. Hymn of the Cherubim – 2. The Lord’s Prayer – 3. Gentle Light (an Evening Hymn) – 4. Let my prayer ascend (Psalm 141) – 5. The Angel called (Akihostos)

Sa 30.08.2014   19.30 Uhr

Seltenes Vergnügen

Esterházy Ensemble

Joseph Haydn (1732–1809)
Trio a-Moll Hob. XI:87 für Baryton, Viola und Violoncello

Trio D-Dur Hob. XI:34 für Baryton, Viola und Violoncello

Luigi Tomasini (1742–1808)
Trio G-Dur für Baryton, Viola und Violoncello

Joseph Haydn
Trio D-Dur Hob. XI:52 für Baryton, Viola und Violoncello

Wolfgang Amadeus Mozart (1756–1791)
Adagio und Fuge KV 404a

Joseph Haydn
Trio C-Dur Hob. XI:93 für Baryton, Viola und Violoncello

Sa 30.08.2014   22.00 Uhr

Finale: Feuerwerk

Neues Rheinisches Kammerorchester   Gerhard Peters

Georg Friedrich Händel (1685–1759)
›Feuerwerksmusik‹ HWV 351

So 31.08.2014   19.30 Uhr

Vorhang auf!

Sophie Klußmann, Sandrina   Ines Lex, Vespina   Anicio Zorzi Giustiniani, Nencio   Krystian Adam, Filippo   José Antonio López, Nanni   Capella Augustina   Andreas Spering

Joseph Haydn (1732–1809)
›L’Infedeltà delusa‹ (›Die vereitelte Untreue‹) Hob. XXVIII:5
Burletta per musica in zwei Akten

So 31.08.2014   19.30 Uhr

Time To Say Goodbye

The Hilliard Ensemble

Anonymus (Frankreich, 13. Jahrhundert)
Vetus abit littera
Deus misertus

Sheryngham (um 1500)
Ah! Gentle Jesu

Anonymus (Italien, 13. Jahrhundert)
Laude Novella

Katia Tchemberdji (*1960)
Aus dem Psalm 69

Anonymus
Dostoino est

Traditionelle armenische Gesänge, arrangiert von Solomon Sogomonjan „Komitas“ (1869–1935)
Sharakans – Ov zarmanali – Hays hark nviranc ukhti – Amen hayr surp – Surp, Ter zorutheanc

Ivan Moody (*1964)
Arkhangelos

William Conrysh (um 1468–1523)
Ave Maria, Mater Dei

Arvo Pärt (*1935)
Most Holy Mother of God

Vache Sharafyan (*1966)
Lord who made the spring run

Alexander Raskatov (*1953)
Praise
1. Hymn of the Cherubim – 2. The Lord’s Prayer – 3. Gentle Light (an Evening Hymn) – 4. Let my prayer ascend (Psalm 141) – 5. The Angel called (Akihostos)

So 31.08.2014   19.30 Uhr

Seltenes Vergnügen

Esterházy Ensemble

Joseph Haydn (1732–1809)
Trio a-Moll Hob. XI:87 für Baryton, Viola und Violoncello

Trio D-Dur Hob. XI:34 für Baryton, Viola und Violoncello

Luigi Tomasini (1742–1808)
Trio G-Dur für Baryton, Viola und Violoncello

Joseph Haydn
Trio D-Dur Hob. XI:52 für Baryton, Viola und Violoncello

Wolfgang Amadeus Mozart (1756–1791)
Adagio und Fuge KV 404a

Joseph Haydn
Trio C-Dur Hob. XI:93 für Baryton, Viola und Violoncello

So 31.08.2014   22.00 Uhr

Finale: Feuerwerk

Neues Rheinisches Kammerorchester   Gerhard Peters

Georg Friedrich Händel (1685–1759)
›Feuerwerksmusik‹ HWV 351